Dr. med. Wolfgang Piening

Dr. med. Wolfgang Piening ist in Heide in Holstein geboren.

Nach Abschluss seines Lehramtstudiums für die Sekundarstufe II in den Fächern Sport, Englisch und Pädagogik in Marburg absolvierte er dort auch sein Medizinstudium.

Begleitend unterrichtete er Krankengymnastik und Physikalische Therapie an zwei Krankengymnastikschulen und arbeitete im sportmedizinischen Institut in Marburg.

Im Rahmen seiner Facharztausbildung arbeitete er unter anderem im Deutschen Skoliosezentrum in Bad Wildungen, in der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik und in der Endoklinik in Hamburg sowie in der orthopädischen Rehabilitationsklinik am Hellweg in Bad Sassendorf.

Nach der Facharztausbildung, die in der Orthopädischen Universitätsklinik in Aachen stattfand, war er als Oberarzt in der Rehabilitationsklinik Porta Westfalica in Bad Oeynhausen tätig.

Schwerpunkte seiner Arbeit waren bis dahin die operative und konservative Behandlung angeborener, degenerativer und verletzungsbedingter Schäden am Bewegungsapparat und deren Rehabilitation.

Seit Oktober 1995 ist er in Krefeld als Facharzt für Orthopädie niedergelassen.

Als ehemaliger Leistungssportler in den Disziplinen Rudern, Handball, Schwimmen und Segeln und als Verbandsligatennisspieler sind ihm die Ängste und Nöte der Leistungs- und Breitensportler bestens vertraut. Seit dem Jahr 2000 werden von dem aktiven Golfspieler in der Praxis auch Golfer aller Handicapklassen betreut.

Wissenschaftliche Publikationen

  • Medizinische Dissertation zum Thema der Bioverträglichkeit von Endoprothesenwerkstoffen

Mitgliedschaften